Rettungsschwimmen

Die wichtigste Aufgabe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. ist die Ausbildung von Schwimmern zu Rettungsschwimmern. Jährlich retten Mitglieder hunderte Menschen vorm Ertrinken. Leider ertranken trotz aller Bemühungen 446 Menschen im Jahr 2013. Eine Zahl, die die DLRG weiter senken möchte, obwohl die Schwimmbäder zu Spaßbädern umgebaut und Seen und Strände nicht bewacht werden, da Gemeinden sparen.

Für unsere kleinen Retter gibt es den Juniorretter. Das Abzeichen überbrückt die Wartezeit bis man mit 12 Jahren das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Bronze erwerben kann. Die Ausbildungsthemen sind natürlich Schwimmen, aber auch Menschenrettung und Gefahren am und im Wasser. Ein wichtiger Punkt ist die Erste-Hilfe. Eine theoretische und praktische Prüfung rundet das Wissen ab.

Möchte man im Wasserrettungsdienst der DLRG und in öffentlichen Schwimm- und Freibädern Dienst machen, benötigt man mindestens das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Silber.




Anmeldung zur Rettungsschwimmausbildung

Mit dem Ausfüllen des untenstehenden Formulars melden Sie sich unverbindlich zum ausgewählten Kurs an. Sie erhalten nach der Bearbeitung eine Bestätigung per E-Mail. Sie werden von uns zum nächsten freien Kurs eingeladen. Die Anmeldung ist unverbindlich, bei Nichtteilnahme entstehen auch keine Kosten.

Bitte teilen Sie uns Änderungen der Angaben sofort mit, damit wir Sie bei der Einladung auch gut erreichen können.

Anmeldeformular