Lernen

Wir bieten einige schöne Freizeit- und Sportaktivitäten in der DLRG Bezirk Wuppertal e.V. Abt. Elberfeld-Vohwinkel an. Neben dem Anfänger- und Jugendschwimmen bieten wir das Rettungsschwimmen für alle, die gerne ihre Mitmenschen aus Wassergefahr retten möchten. Desweiteren muss jeder Rettungsschwimmer regelmäßig sein Rettungsschwimmabzeichen neu ablegen, um fit zu bleiben und sein Wissen zu steigern.

Um auch an Land helfen zu können, bietet der Bezirk Wuppertal Erste-Hilfe-Kurse sowie Sanitätsausbildungen an.


Auf den folgenden Seiten haben wir viele Informationen für Sie bereitgestellt.

Was macht den Schwimmunterricht bei der DLRG Elberfeld-Vohwinkel aus?
Im Gegensatz zu anderen Schwimmvereinen steht bei unserer Ausbildung nicht die Leistungsorientierung im Vordergrund, sondern dass das Schwimmen allen Spaß macht. Bei uns lernt ihr zumeist mit Gleichaltrigen schwimmen, denen es nicht darum geht, schneller oder besser zu sein. Unsere Ausbilder sowohl im Nichtschwimmer- als auch im Schwimmerbecken sind bestrebt, einen zielführenden Schwimmunterricht durch eine Vielfalt an allem anzubieten, was man im Wasser machen kann: springen, tauchen, das Vorbereitung auf Abzeichen, das Erlernen verschiedener Schwimmstile – all das und vieles mehr erlebt ihr bei uns in der Schwimmoper!

Die ersten Schwimmbewegungen bei der DLRG Elberfeld-Vohwinkel
Unsere Ausbildung beginnt im Nichtschwimmerbecken mit einem kindgerechten Konzept, welches zunächst darauf ausgerichtet ist, mögliche Ängste vor dem Wasser zu nehmen. Das heißt, dass im spielerischen Umgang mit dem Element Wasser es zunächst nicht um das möglichst schnelle Erlernen eines Schwimmstils geht, sondern erste positive Erlebnisse im Wasser gesammelt werden sollen. Dabei gehen wir auf die Kinder individuell ein. Sobald diese erste Phase abgeschlossen ist, lernen die Kinder bei uns zunächst das allgemein bekannte Brustschwimmen, bei dem Schritt für Schritt die verschiedenen Bewegungen erlernt und regelmäßig wiederholt werden.Erst wenn die Kinder sicher und mit guter Ausdauer schwimmen können, werden sie in die Obhut der Ausbilder im Schwimmerbecken übergeben.